Skip to main content

Samsung Galaxy S7 Versicherung

(5 / 5 bei 21 Stimmen)

Über 100 Tarife für AT im Vergleich

Versicherung ab

3,75 9,90

Vergleichen und schützen Sie Ihr Samsung S7 Smartphone mit einer Handyversicherung vor Schäden & Diebstahl schon ab 3,75 Euro im Monat.


Galaxy S7 Versicherung Vergleich 2017 AT

Schützen Sie Ihr Samsung Galaxy S7 vor Displayschäden, Feuchtigkeit und Diebstahl mit einer Handyversicherung und Sie bleiben im Schadensfall nicht auf teueren Reparaturkosten sitzen.

Galaxy S7 Versicherung Preisvergleich AT

  • Auswahl von Diebstahlschutz, Selbstbeteiligung & Vertragslaufzeit stehen anschließend zur Verfügung.

Am 21. Februar 2016 hat Samsung das neue Galaxy S7 in den Farben gold, schwarz und weiß vorgestellt. Der offizielle Kaufpreis liegt in Österreich bei 699 Euro. Auch wenn das Galaxy S7 wieder Wasser und Staubgeschützt ist, gibt es weitere Gefahren im Alltag. Somit ist eine Galaxy S7 Versicherung zu empfehlen. Neben Schäden schützt die Versicherung auch vor Diebstahl. Somit haben Sie einen sehr guten Schutz zum fairen Preis.

Samsung Galaxy S7 Wasserschutz

Der Schutzbrief für das S7 kann innerhalb weniger Minuten bequem und einfach online abgeschlossen werden. Dazu benötigen Sie nur den Kaufpreis (steht auf Ihrer Rechnung), die Seriennummer oder IMEI und Ihre persönlichen Daten.

Die besten Galaxy S7 Handyversicherungen

Diese 4 Handyversicherungen haben überzeugt:

123
everyhere Handyversicherung AT Logo assona Handyversicherung AT
Modelleveryhere HandyversicherungSchutzklick Handyversicherungassona Handyversicherung
Testergebnis - - -
Bewertung
VersichererVAV Versicherungs-AktiengesellschaftAllianzR+V Allgemeine Versicherung AG
Leistungen

Bruch- und Sturzschäden
Flüssigkeitsschäden
Einbruchsdiebstahl, Raub
Einbruchsdiebstahl aus Kfz
Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit
Brand, Blitzschlag
Vandalismus

Display, Bruch- und Sturzschäden
Flüssigkeitsschäden
Bedienungsfehler
Beschädigung durch Dritte
Kurzschluss & Überspannung
Brandschäden
Diebstahlschutz

Sturz- und Bruchschäden
Flüssigkeitsschäden durch Unfall
Defekte durch Bedienungsfehler
Sabotage, Vandalismus
vorsätzlicher Beschädigung durch Dritte
Diebstahl
Brand, Blitzschlag, Kurzschluss und Überspannung
Einbruchdiebstahl (auch aus dem Kfz)
Beraubung und Plünderung
Garantieschäden durch Material-, Konstruktions- und Montagefehler

Vertragslaufzeitkeine12 / 24 MonateEin Monat
Sofortschutz
Selbstbeteiligungkeine25 - 75 €10 % bei Reparatur
Max. Erstattung

1. Jahr - 90 Prozent
2. Jahr - 80 Prozent
3. Jahr - 70 Prozent
4. Jahr - 60 Prozent

0-6 Monate
100 Prozent
7-12 Monate
80 Prozent
13-24 Monate
60 Prozent
25-36 Monate
40 Prozent

1. Jahr - 100 Prozent
2. Jahr - 100 Prozent
3. Jahr - 80 Prozent
4. Jahr - 60 Prozent
5. Jahr - 40 Prozent

Max. Gerätealter2 Monate3 Monate3 Monate
Geltungsbereichweltweitweltweitweltweit
Zahlungsweisemonatlicheinmaligvierteljährlich, halbjährlich, jährlich
ZahlungsmöglichkeitenLastschriftLastschrift, Kreditkarte, PayPal, SofortüberweisungLastschrift
Vorteile

Keine Vertragslaufzeit
keine Selbstbeteiligung
inkl. Diebstahlschutz
Online Schadensmeldung

Keine Kündigung notwendig
Viele Zahlungsmöglichkeiten
Günstigster Anbieter

Ein Monat Vertragslaufzeit
Hohe Entschädigung bei Schaden
Keine Selbstbeteiligung bei Totalschaden

Nachteile---
Mehr Details Zum AnbieterMehr Details Zum AnbieterMehr Details Zum Anbieter

Galaxy S7 Versicherung mit Diebstahlschutz

Samsung Smartphones sind ein beliebtes Ziel von Dieben und Räubern. Daher ist es ratsam, sich für eine Handy Versicherung mit Diebstahlschutz zu entscheiden. So erhalten Sie bei Diebstahl ein Ersatzgerät oder den Zeitwert erstattet. Ohne Schutzbrief stehen Sie ohne Galaxy S7 da und müssen eventuell das Gerät weiter abzahlen. Sehr ärgerlich und frustrierend.
Im Galaxy S7 Handyversicherung Preisvergleich können Sie den Diebstahlschutz auswählen. Der Diebstahlschutz gilt weltweit, somit sind Sie auch auf Reisen und im Urlaub vor Dieben und anderen Schäden am Galaxy Smartphone geschützt.

Welche Schäden deckt eine Handyversicherung ab?

Bruch- Displayschäden sowie Flüssigkeitsschäden sind mit über 70 Prozent die häufigsten Schäden am Smartphone.. Selbst Displayfolien und Schutzhüllen helfen oftmals nicht ausreichend.
Laut Samsung kann das Galaxy S7 eine halbe Stunde unter Wasser genutzt werden ohne das es kaputt geht. Doch es gibt noch weitere Gefahren für das Galaxy S7 Smartphone. Die Versicherungen schützen in der Regel vor folgenden Schäden:

Teuere Samsung Smartphones sind bei Dieben sehr beliebt. So werden laut Onlineversicherung.de jährlich mehr als 350.000 Smartphones in Deutschland gestohlen. Tendenz stark steigend! In Österreich sieht es nicht anders aus.
Während die Daten auf dem Handy meistens durch einen Sperrcode in Sicherheit sind, ist das S7 Smartphone natürlich weg. Dies ist bei einem Kaufpreis von 699 Euro sehr ärgerlich. Deshalb bieten die meisten Handyversicherungen einen zusätzlichen Diebstahlschutz gegen einen geringen Aufpreis an.
In den Versicherungsbedingungen finden Sie weitere Informationen, wann der Diebstahlschutz greift.
Ganz wichtig ist der Schutz vor Sturz- und Bruchschäden. Denn dies ist einer der häufigsten Schäden am Smartphone. Die Versicherungen übernehmen im versicherten Schaden die Reparaturkosten und Sie haben innerhalb weniger Tage Ihr repariertes Galaxy S7 zurück.
Auch wenn das Galaxy S7 wieder vor Wasser und Flüssigkeiten geschützt ist, ist der Schutz vor Flüssigkeiten in den meisten Schutzbriefen enthalten. Somit sind Sie auf der sicheren Seite und erhalten im versicherten Schadensfall schnell Ersatz. Flüssigkeitsschäden bedeuten nämlich häufig einen Totalschaden am Handy.
Die Versicherung ersetzt das Smartphone gegen ein Austauschgerät oder den Zeitwert.
Genauere Informationen erhalten Sie in den Versicherungsbedingungen.
Das Galaxy S7 besitzt ein sehr sensibles System und kann bei falscher Bedienung das Betriebssystem beschädigen und die Funktionalität beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall sind sogar die eigenen Daten auf dem Smartphone betroffen und werden gelöscht. Jedoch gibt es keine Handyversicherung die vor Datenverlust schützt. Daher sind regelmäßige Backups oder Nutzung von Cloudsystemen zu empfehlen. Liegt ein Bedienungsfehler vor, nehmen Sie Kontakt mit dem Versicherungsunternehmen auf. Bei Problemen mit Software hilft in den meisten Fällen ein Hard-Reset des Smartphones. Entsprechende Anleitungen dazu finden Sie im Internet.
Schäden durch Kurzschluss oder Überspannung sind relativ selten. Doch die Versicherungen bieten einen weltweiten Schutz an, somit sind Sie auch auf Reisen geschützt.
Brandschäden sind selten, aber wenn das Smartphone durch einen Brand beschädigt wird, liegt ein Totalschaden vor. Daher ist der Schutz vor Feuer eine gute Ergänzung.
Das Galaxy S7 möchte jeder mal in den Händen halten. Einige davon sind vielleicht nicht sehr sorgfältig und beschädigen das neue S7 unabsichtlich. Viele Versicherungen schützen daher das Smartphone vor Fremdschäden.

Es gibt noch weitere Versicherungsleistungen. Doch da jeder Anbieter seine eigenen Leistungen anbietet, erhalten Sie beim Anbieter genauere Informationen.

Wie robust ist das neue Galaxy S7 Smartphone

Das Galaxy S7 besitzt wieder ein wasser- und stoßfestes Gehäuse (IP68). Somit sollte es auch bei einem Drop-Test gut abschneiden. Solche Tests werden regelmäßig nach dem Verkaufsstart auf YouTube hochgeladen. Das S7 wird wie in einer alltäglichen Situation auf den Boden fallen gelassen. Bereits nach dem zweiten Sturz ist das LCD des Galaxy S7 beschädigt und zeigt keine Funktion mehr.

Galaxy S7 Test

Schon wenige Stunden nach der Veröffentlichung gibt es ein erstes Hands On zum Galaxy S7. In diesem erfahren Sie alle Neuerungen am Smartphone und können sich einen ersten Eindruck verschaffen. Bereits kurze Zeit später gibt es einen ausführlichen Testbericht zum Galaxy S7.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *