fbpx Skip to main content

Samsung Galaxy Note 10 Versicherung

(4.5 / 5 bei 3 Stimmen)

Über 100 Tarife für AT im Vergleich

Preise

5,21 9,90 / Monat

Details

Versicherungen bis 3 Monate nach Kauf
variable Vertragslaufzeiten
variable Selbstbeteiligung
wahlweise mit/ohne Diebstahlschutz
weltweiter Smartphone Schutz
kostenloser Kundenservice
schnelle Regulierung im Schadensfall

Vergleichen und schützen Sie Ihr Samsung Galaxy Note10 mit einer Handyversicherung vor Schäden & Diebstahl. Auch nachträglicher Versicherungsschutz ist möglich.


Galaxy Note 10 Handyversicherung Vergleich 2019

Die günstigste Samsung Galaxy Note 10 Versicherung (Kaufpreis für das Galaxy Note 10 liegt bei 949 Euro) kostet monatlich 6,04 Euro und gibt es beim Anbieter Schutzklick.
Weitere Handyversicherungen finden Sie schnell mit dem handyversicherung123 Vergleich. Mit nur wenigen Klicks können Sie den Vergleich weiter auf Ihre Bedürfnisse anpassen. So stehen Diebstahlschutz, Selbstbeteiligung und Laufzeit zur Auswahl.

Zur Berechnung der monatlichen Versicherungspauschale dient der unsubventionierte Verkaufspreis. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Samsung Galaxy Note 10 liegt bei 949 Euro.

Galaxy Note10 Versicherung Vergleich





Samsung hat im August 2019 das neue Note 10 und Note 10+ vorgestellt. Beide Versionen gibt es in Österreich nur in der 4G LTE Version.

Bei diesen Preisen von fast 1.000 Euro ist eine Handyversicherung mit Diebstahlschutz empfehlenswert. Samsung selbst bietet beim Kauf direkt den hauseigenen Schutzbrief Samsung Care+ für 149 Euro an, hier lohnt sich aber erst ein Vergleich verschiedener Angebote.

Ein entsprechender Galaxy Note 10 Schutzbrief kann innerhalb weniger Minuten online – auch nachträglich – abgeschlossen werden. Dazu benötigen Sie nur den Kaufpreis (die Rechnung), die Seriennummer oder IMEI und Ihre persönlichen Daten.

Die besten Galaxy Note 10 Versicherungen

Diese vier Samsung Versicherungen überzeugen in verschiedenen Tests:

SAMSUNG CARE+

In Österreich bietet Samsung auf seiner Internetseite beim Kauf des Galaxy Note 10+ mit Samsung Care+ einen Schutzbrief für das Gerät an. Dieser kostet zusätzlich 149 Euro und versichert das Smartphone für 24 Monate weltweit vor Unfallschäden (einschließlich Flüssigkeitsschäden). Maximal 2 Schadensansprüche während der 2-jährigen Versicherungsdauer, sowie ein Selbstbehalt von 59 Euro pro gültigem Schadensanspruch fallen zusätzlich an.
Nicht abgedeckt sind Verlust, vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung, Diebstahl, Schönheitsreparaturen sowie Reparaturen ohne Genehmigung von Samsung. Versicherer ist AWP P & C S.A. – Niederländische Filiale, firmierend als Allianz Global Assistance
Europe. Weitere Informationen gibt’s im Versicherungsbedingungen. Samsung Care+ ist auch in allen Media Markt und Saturn Filialen in ganz Österreich sowie bei electronic4you erhältlich. Sie können Samsung Care+ auch bis spätestens 30 Tage nach Kauf des neuen Galaxy Smartphones nachträglich in den Samsung Customer Service Centern in Wien, Vösendorf (SCS), Salzburg, Graz und Innsbruck aktivieren.

Samsung Galaxy Note 10 Schutzbrief mit Diebstahlschutz

Samsung Smartphones sind ein beliebtes Ziel von Dieben, gerade die Galaxy S und Note Modelle werden gerne geklaut und schnell an anderer Stelle für Geld weiterverkauft. Daher ist es ratsam, sich für eine Handy Versicherung mit Diebstahlschutz zu entscheiden. Der Aufpreis ist gering, aber im Falle eines Diebstahl erhalten Sie den Zeitwert erstattet.

Bei vielen Versicherungen ist der im ersten und zweiten Jahr bei 100 Prozent. Genauere Informationen diesbezüglich erhalten Sie immer in den allgemeinen Vertragsbedingungen oder im Produktinformationsblatt der Versicherungen. Ohne entsprechenden Diebstahlschutz stehen Sie ohne Galaxy Note10 da und müssen vielleicht noch die monatliche Rate für das Gerät und den Tarif zahlen.
Im Galaxy Note 10 Handyversicherung Preisvergleich können Sie den Diebstahlschutz mit auswählen. Der Diebstahlschutz gilt weltweit, somit sind Sie auch auf Reisen und im Urlaub vor Dieben und anderen Schäden am Galaxy Smartphone geschützt.

Welche Schäden deckt eine Handyversicherung ab?

Bruch- Displayschäden sowie Flüssigkeitsschäden sind mit über 70 Prozent die häufigsten Schäden am Smartphone.. Selbst Displayfolien und Schutzhüllen helfen oftmals nicht ausreichend und die Hersteller haben es immer noch nicht geschafft, bruchsichere Displays zu verbauen.
Laut Samsung ist das neue Galaxy Note 10 wieder nach IP68 vor Staub und Wasser geschützt, dennoch gibt es genügend andere Gefahren für das Smartphone, wovor eine Handyversicherung schützt.

Teuere Samsung Smartphones sind bei Dieben sehr beliebt, da diese sehr leicht weiterverkauft werden können. Laut Anbieter Onlineversicherung.de werden jährlich mehr als 350.000 Smartphones in Deutschland gestohlen. Tendenz stark steigend, gleiches auch in Österreich!
Während die Daten auf dem Handy meistens durch einen Sperrcode, Fingerabdruck oder Face-Erkennung in Sicherheit sind, ist das Note 10 Smartphone natürlich weg. Dies ist bei einem Kaufpreis von fast 1.000 Euro sehr ärgerlich. Deshalb bieten die meisten Handyversicherungen einen zusätzlichen Diebstahlschutz gegen einen geringen Aufpreis an.
In den Versicherungsbedingungen finden Sie weitere Informationen, wann der Diebstahlschutz greift. Denn häufig ist der einfache Diebstahl nicht versichert.
Ganz wichtig ist der Schutz vor Sturz- und Bruchschäden. Denn dies ist einer der häufigsten Schäden am Smartphone. Die Versicherungen übernehmen im versicherten Schaden die Reparaturkosten und Sie haben innerhalb weniger Tage ein repariertes Note 10 zurück in den Händen.
Auch wenn das Galaxy Note 10 wieder vor Wasser und Flüssigkeiten geschützt ist, ist der Schutz vor Flüssigkeiten in den meisten Schutzbriefen mit enthalten. Somit sind Sie auf der sicheren Seite und erhalten im versicherten Schadensfall schnell Ersatz. Flüssigkeitsschäden bedeuten nämlich häufig einen Totalschaden, da die Platine durch einen Kurzschloss nicht mehr funktioniert.
Die Versicherung ersetzt dann das Smartphone gegen ein Austauschgerät oder den Zeitwert.
Genauere Informationen erhalten Sie in den Versicherungsbedingungen.
Das Galaxy Note 10 besitzt ein sehr sensibles System und kann bei falscher Bedienung das Betriebssystem beschädigen und die Funktionalität beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall sind sogar die eigenen Daten auf dem Smartphone betroffen und werden gelöscht. Jedoch gibt es keine Handyversicherung die vor Datenverlust schützt. Daher sind regelmäßige Backups oder Nutzung von Cloudsystemen zu empfehlen. Liegt ein Bedienungsfehler vor, nehmen Sie Kontakt mit dem Versicherungsunternehmen auf. Bei Problemen mit Software hilft in den meisten Fällen ein Hard-Reset des Smartphones. Entsprechende Anleitungen dazu finden Sie im Internet.
Schäden durch Kurzschluss oder Überspannung sind relativ selten. Doch die Versicherungen bieten einen weltweiten Schutz an, somit sind Sie auch auf Reisen geschützt.
Brandschäden sind selten, aber wenn das Smartphone durch einen Brand beschädigt wird, liegt ein Totalschaden vor. Daher ist der Schutz vor Feuer eine gute Ergänzung.
Das Galaxy Note 10 möchte jeder mal in den Händen halten. Einige davon sind vielleicht nicht sehr sorgfältig und beschädigen das neue Note 10 unabsichtlich. Viele Versicherungen schützen daher das Smartphone vor Fremdschäden.

Es gibt noch weitere Versicherungsleistungen. Doch da jeder Anbieter seine eigenen Leistungen anbietet, erhalten Sie beim Anbieter genauere Informationen.

Wie robust ist das neue Galaxy Note 10 Smartphone

Aktuell gibt es dazu noch keine Videos, sobald erste Droptests im Internet auftauchen, werden wir diese verlinken. Einen ausführlichen Ersteindruck gibt’s im Video.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *